Gospelkonzert "Time to praise the Lord" 15 Jahre Gospelchor Good News

image: 
Datum: 
14 Sep 2019
Uhrzeit: 
17:00 Uhr
Segenskirche
Ev. Segenskirche Jägersfreude. Mit dem Gospelchor Good News unter der Leitung von Herwig Hoffmann. Am Klavier: Mark Belenki. Anschließend Grillfest im Kirchgarten

15 Jahre Good News

Das ist schon eine recht stattliche Zeit, zumal es ursprünglich gar nicht geplant war, einen neuen Chor in Jägersfreude zu gründen.

Damals im Jahr 2004 gab es eine Eltern-Kind-Gruppe, die von Elke Hettrich gegründet und geleitet wurde. Das gemeinsame Singen mit den Kindern gehörte zu
den Treffen dazu. Mir war aufgefallen, dass es unter den jungen Müttern (und Großmüttern) ziemlich gute Stimmen gab. Also schlug ich vor, zum Erntedankfest
2004 gemeinsam ein paar Lieder einzustudieren und im Gottesdienst zu singen. Die Frauen ließen sich darauf ein. Auf dem Klavier begleitet wurden wir von
Mark Belenki, der also von Anfang an dabei war. 
Der Chor begeisterte damals die Besucher*innen. Schon damals zeichnete ihn aus, was auch heute noch für ihn charakteristisch ist: Spaß und Freude beim
Singen, eine freundliche und lebendige Performance, ein sympathisches Auftreten. Das Singen von Gospels hatte allen von Anfang an Spaß gemacht!
 
Seitdem hat der Chor zahlreiche Gottesdienste mitgestaltet: vor allem die zu Weihnachten und zu Ostern in der Segenskirche. Bei vielen Konfirmationen hat
Good News gesungen, ebenso bei Hochzeiten oder Goldhochzeiten. 
In der Johanneskirche hat der Chor seit 2011 zahlreiche Nachteulengottesdienste begleitet und wirkt in jedem Jahr bei „Musik und Texte im Advent“ mit.
 
Ich glaube, gerade unter den Chormitgliedern ist eine echte Gemeinschaft gewachsen, zum Teil auch Freundschaften. 
Zu den Highlights der vergangenen Jahre zählten sicher die gemeinsamen Fahrten zu den Gospelkirchentagen:
2012 waren wir in Dortmund, 2014 in Kassel,
2016 in Braunschweig und 2018 in Karlsruhe.
Von diesen Events brachte der Chor sehr positive Erfahrungen mit, wie etwa das gemeinsame Singen mit vielen anderen Chören in einem sogenannten „Mass-
Choir“. Wenn mehr als 5000 Stimmen gemeinsam klingen, kann das schon ein gewaltiges Erlebnis sein. 
Zu den Mitbringseln von den Gospelkirchentagen gehören nicht zuletzt viele schöne Songs, die einen Großteil des Repertoires von Good News bilden.
 
Herwig Hoffmann